28.10.2014

Nächste Lesedüne am 10. November

Kalt und grau - November halt. Bei uns im SO36 wird's aber auch beim nächsten Mal schön kuschlig und warm. Texte und Lieder auf die Ohren gibt's noch dazu. Sebastian ist wieder zurück, Julius weilt leider immer noch außerhalb von Kreuzberg. Dafür haben wir zwei tolle Gäste eingeladen: Ahne, Mit-Gott-Diskutierer und Lesebühnen-Legende von der Reformbühne Heim & Welt besucht uns. Außerdem kommt Till Reiners, legendärer Poetry Slammer, der inzwischen auch das Kabarett aufmischt, außerdem ist er Mitglied der Lesebühne Spree vom Weizen

Wir werden auch versuchen beim nächsten Mal die Türsituation zu entschärfen und die Wartezeiten zu verkürzen.

10.11.
SO36, Oranienstr. 190
Beginn: 20 Uhr
Einlass: ca. 19 Uhr
4 € (nur Abendkasse)

17.10.2014

Nächste Lesedüne 27. Oktober

Der Reigen (!) unserer tollen musikalischen Gäste geht weiter: Im Oktober besucht uns endlich mal wieder der Barde (!) Jan Koch, der uns mit seinen traurigen Lieder schon so lange (!) verzückt. Aber da sowohl Julius, als auch Sebastian nicht da sein können, haben wir noch zwei begnadete (!) Geschichtenerzähler eingeladen. Von der Chaussee der Enthusiasten kommt Andreas Kampa und von der Dresdner Lesebühne Sax Royal wird Michael Bittner die SO36 Bühne entern (!). Da freuen sich Marc-Uwe und Maik, die sind nämlich auch noch da. 

SO36
Oranienstraße 190
Beginn: 20 Uhr
Einlass: ca. 19 Uhr
4 € (nur Abendkasse)

08.10.2014

Nächste Lesedüne am 13. Oktober

Oktober ist da, Herbst ist da, Düne ist da. Und ein toller Gast. Nämlich Bodo Wartke. Er wird unter anderem Lieder auf dem Piano zum Besten geben. Da freuen wir uns besonders! Und ihr hoffentlich auch... Wir sehen uns!

SO36
Oranienstraße 190
Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19 Uhr
4 € (nur Abendkasse)

04.10.2014

Kreuzberg Slam Finale

Auch dieses Jahr steigt wieder ein großes Kreuzberg Slam Jahresfinale. Alle Gewinner und Gewinnerinnen treten im Astra Kulturhaus gegeneinander an. Um das goldene Megaphon am Bande kämpfen u.a. Andy StraußSarah BosettiChristian Ritter und Nils Heinrich. Spezialgast ist Volker Strübing, Sebastian und Maik moderieren.


7. Oktober
Astra Kulturhaus auf dem RAW-Geländer
Beginn: 20.30 Uhr
Einlass: 19 Uhr
Eintritt: 8 €, Vorverkauf bei KOKA 36 und Abendkasse.


30.09.2014

Buchpremiere am Samstag!

Maik hat endlich ein eigenes Buch. Also geschrieben. Mit CD. Die hat er aufgenommen. Oder andersrum. Wie das passiert ist, und was das zu bedeuten hat, wird er bei seiner Buchpremiere genauer erläutern. Vermutlich liest er dabei auch etwas aus dem Buch vor.
„Von nichts kommt was“ heißt es übrigens und enthält Kurzgeschichten. Darin geht es oft um nichts. Oder auch um Arbeit, was sich ja aber keineswegs widerspricht.
Statt findet das ganze im schönen Südblock, wo auch die Lesedüne eine Zeit lang zuhause war. Anschließend gibt es Party. Yeah.

4. Oktober
Südblock, Admiralsstraße 1-2
Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt: 5€


24.09.2014

Potsdamer!

Falls Potsdamer hier mitlesen oder Berliner und Brandenburger, die gerne die wunderschöne Landeshauptstadt besuchen: Maik und Sebastian stellen dort am Freitag zusammen ihre neuen Bücher vor. Das von Maik heißt Von nichts kommt was und das von Sebastian Kein Elch. Nirgends. In beiden stehen Geschichten und davon lesen sie welche vor, aber nicht nur das: Es gibt auch tolle Überraschungen, neue Texte und krasse Sachen wie Teamtexte. Bestimmt. Mal schauen. Es wird jedenfalls ein Fest.

Außerdem ist es eine Soli-Veranstaltung für das freiLand!

26. September
Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19 Uhr
hauszwei auf dem freiLand
Friedrich-Engels-Straße 22
5 € (nur Abendkasse)
Hier gehts zum Facebook-Event

23.09.2014

Lesedünen-Tour

Wie schon mehrfach hier auf der Seite angekündigt, gehen wir auch dieses Jahr wieder auf eine kleine Tour. Dieses Mal sind wir eher im Norden unterwegs. 

Leipzig, 28.9., 20 Uhr / Werk 2 VVK HIER
Hamburg, 29.9., 20 Uhr / Übel & Gefährlich (Restkarten an der Abendkasse)
Hannover, 30.9., 19 Uhr / Pavillon VVK HIER
Bremen, 1.10., 20 Uhr / Schlachthof (ausverkauft)

19.09.2014

Nächste Lesedüne am 22. September

Bei der zweiten Lesedüne im September haben wir uns den legendären Lesebühnenautor Uli Hannemann eingeladen. Er ist Mitglied der ältesten Lesebühne überhaupt, der Reformbühne Heim und Welt und liest zudem regelmäßig bei LSD im Schokoladen in Berlin-Mitte. Außerdem hat er viele tolle Bücher geschrieben, z.B. Hipster wird's nicht und Neulich in Neukölln. Und Julius, Maik, Sebastian und Marc-Uwe haben auch mal wieder so einiges vor. Das wird. Gut, zum Beispiel.

SO36, Oranienstraße 190
Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19 Uhr
4 € (nur Abendkasse)


Was noch?
Für alle, die es man nach Potsdam zieht. Dort lesen Maik und Sebastian zusammen aus ihren neuen Büchern vor. Also zusammen heißt in diesem Fall: nicht gleichzeitig, sondern abwechselnd. Außerdem planen sie noch weitere krasse Aktionen. HIER steht mehr.

01.09.2014

Nächste Lesedüne am 8. September

Da freuen wir uns ganz besonders: Zur nächsten Düne begrüßen wir Dota als Gast. Zu der Kreuzberger Singer-Songwriterin braucht man nicht mehr viel zu sagen, seit Jahren schreibt sie tolle Lieder über das Großstadtleben und war auch schon einige Male bei uns zu Gast. Und auch nächste Woche wird es wieder ein Fest. Sogar Julius ist wieder zurück aus dem Fernsehen... Maik, Marc-Uwe und Sebastian sind natürlich auch da. Wir sehen uns!

SO36
Oranienstraße 190
Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19 Uhr
4 € (nur Abendkasse)

Was noch?
Lesedünen-Tour vom 28.9. bis zum 1.10. Leipzig, Hamburg, Hannover, Bremen! Schaut mal unter Terminen.

26.08.2014

Sebastian Buchpremiere

Am Freitag stellt Sebastian sein neues Buch Kein Elch. Nirgends vor. Mit krassen Überraschungsgästen und Diavorträgen!
Diskutiert: Isländische Feen, Langeweile in Berlin, Vin Diesel, magische Elche auf Bali, Heidegger im Alltag, Ironic Wedding, Biokisten-Biedermeier, Väterwitze, Tod, Spieleabende, New Yorker Polizisten, Junggesellenabschiede, perfekte Schweden, Nietzsche, Schnurrbärte, der Hunger der fetten Katze, Sinnlosigkeit.
Nicht diskutiert: Kakteen, amerikanische Serien, Rentiere. 

Eintritt: 5 €
TAK - Theater im Aufbau-Haus
Prinzenstraße 85 F 
U-Bhf. Moritzplatz 
Karten online unter http://www.theater-aufbau-kreuzberg.de/?p=16 oder per Telefon: 030- 343 912 91.